premium partner

22.04.2021

Drei permanente Strecken eingerichtet

Ab sofort ist es möglich jederzeit das Wettbewerbsfeeling des Traunsee Halbmarathon zu haben. Denn zwischen Ebensee und Gmunden sind drei permanente Laufstrecken mit Zeitmessung eingerichtet worden, die ganzjährig gratis genutzt werden können. Für Initiator Andreas Berger ist es ein zusätzliches Angebot einen „Wettbewerb“ am idyllischen Traunsee zu absolvieren, mit dem großen Vorteil 365 Tage im Jahr an den Start gehen zu können.

Wie beim Traunsee Halbmarathon werden auch bei den neu eingerichteten permanenten Strecken mit Zeitmessung drei verschiedene Entfernungen angeboten. Die Distanzen sind weitgehend identisch mit jenen vom „Lauf in den Sonnenuntergang“ am Samstag, den 19. Juni. Einzig bei der Halbmarathon-Distanz können nur 16,2 der insgesamt 21,0975 Kilometer gelaufen werden, da der Rest der Strecke auf der B145 zu absolvieren wäre. Das Startschild befindet sich in Ebensee / Trauneck beim Wohnmobil Stellplatz. Bei der mittleren Distanz, dem „Bridgestone Genuss-Lauf“, ist eine Streckenlänge von 11,5 Kilometer zurückzulegen. Das Startschild ist in Traunkirchen Ort, am Parkplatz zwischen Bushaltestelle und Rathaus, platziert. Bei der kürzesten Distanz sind 4 Kilometer zu absolvieren. Das Startschild des „OÖNachrichten Sun-Run“ finden Sie in Altmünster, beim Parkplatz unter den Beachvolleyballplätzen (Fischerweg). Das Zielschild befindet sich für alle drei Strecken am Rathausplatz in Gmunden. Wir ersuchen Sie den gesamten Lauf ausschließlich auf dem vorhandenen Gehsteig zu absolvieren.

Wie funktioniert die Anmeldung?

Besuchen Sie bereits vorab unsere Homepage unter www.traunsee-halbmarathon.at/permanente-strecke/ und führen Sie die Registrierung durch. Nach der erfolgreichen Registrierung erhalten Sie via E-Mail einen Link zum QR-Scan und weitere Infos zum Ablauf. Den QR-Code finden Sie anschließend am Start- und Zielschild der jeweiligen Strecke. Nachdem der QR-Code gescannt wurde, beginnt die Zeit zu laufen, solange bis beim Zielschild erneut mithilfe des QR-Codes die Zeit gestoppt wurde. Anschließend wird Ihre Finisher-Zeit in die Ergebnislisten von Time2Win hochgeladen und Sie haben die Möglichkeit Ihre Zeit mit allen TeilnehmerInnen zu vergleichen.

Initiator Andreas Berger „Überglücklich“

Initiator der neu eingerichteten permanenten Strecken ist Andreas Berger. Für den Ex-Sprintstar ist somit ein bereits über lange Zeit geplantes Projekt verwirklicht worden: „Der Traunsee Halbmarathon ist einer der schönsten Läufe der Welt und es freut mich sehr, dass wir ab sofort jedem ganzjährig das Motiv geben können, gratis einen ‚Wettbewerb‘ entlang des Seeufers zu laufen, um sich mit Freunden, Kollegen, oder der Allgemeinheit zu messen.“

event partner